Die Genuss-Molkerei Zott ist ein seit über 90 Jahren selbstständiges Familienunternehmen, das eine Vielzahl von bekannten Joghurt-, Dessert- und Käsespezialitäten herstellt. Zott steht für große Marken wie Sahnejoghurt, Monte und Zottarella. Mit einem Netto-Konzernumsatz von 935 Mio. €, einer Milchverarbeitung von ca. 898 Mio. kg und aktuell rund 2.800 Mitarbeitern weltweit gehört Zott zu den großen Molkereien Europas.

Leidenschaft für die Milch, höchste Ansprüche an Qualität und Sicherheit sowie Konsequenz in Werten, Kultur und Verantwortung spornen uns als Zott-Familie Tag für Tag an, emotionale Genusserlebnisse für unsere Kunden zu kreieren.

Werden Sie Teil unserer Zott-Familie

als

Leiter (m/w/d) unseres Aktivzentrums
für Gesundheitsförderung und Prävention

am Standort: Mertingen


Für uns sind präventiver Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit zentrale Bausteine unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden und damit einer der wichtigsten Faktoren unserer Personalpolitik. Unser besonderes Engagement für die Gesundheit unserer Mitarbeiter wird gemeinsam getragen und gestaltet durch ein interdisziplinäres Team um den Leiter (m/w/d) Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz und den Leiter (m/w/d) unseres Aktivzentrums für Gesundheitsförderung und Prävention.

In dieser Position sind Sie aktiver Gestalter (m/w/d) einer gelebten und erfolgreichen Gesundheitskultur. Unser Aktivzentrum bietet mit hochmodernen Räumen und technischen Einrichtungen beste Voraussetzungen für ein breites Angebot an unsere Mitarbeiter, die sich für den Erhalt bzw. den Ausbau ihrer physischen und psychischen Resilienz engagieren.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Strukturelle sowie konzeptionelle Erfassung und Verfolgung von unternehmensspezifischen Bedarfen zur physischen und psychischen Resilienzförderung in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Steuerungskreises "Gesundheit" und der Geschäftsleitung
  • Konzeption und Weiterentwicklung von individuellen und gruppenspezifischen Angeboten der Bewegungsförderung und des ergonomischen Belastungsausgleichs
  • Konzeption und Weiterentwicklung des Angebots und Leistungsspektrums alternativmedizinischer Angebote zur Gesundheitsprävention in Zusammenarbeit mit unserem Team von freiberuflichen Heilpraktikern
  • Auswahl und Steuerung des Teams von Trainern und Übungsleitern zur Realisierung von Angeboten der Bewegungsförderung und des ergonomischen Belastungsausgleichs
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Maßnahmen zur Mobilisierung der Mitarbeiter hinsichtlich der Nutzung unserer Angebote
  • Administration der Mitgliedschaften unseres Aktiv-Clubs und das Management der Räume unseres Aktivzentrums
  • Organisation und Steuerung sowie Abrechnung von Zusatzleistungen des Unternehmens im Rahmen der Gesundheitsförderung
  • Konzeption und Weiterentwicklung der Angebote zu Maßnahmen der psychologischen Betreuung von Mitarbeitern

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft (m/w/d) für betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention oder ein abgeschlossenes Studium mit sportwissenschaftlichem Schwerpunkt, der BWL oder HR
  • Umfangreiche berufliche Erfahrung im Rahmen der Konzeption und des Betriebs eines Fitnesszentrums oder vergleichbaren Einrichtungen
  • Hohe Affinität zu und Kompetenz in alternativmedizinischen Präventions- und Heilmethoden
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Heilpraktikern und anderen gesundheitsrelevanten Dienstleistern
  • Organisatorisches Geschick sowie eine eigenverantwortliche, systematische und zielorientierte Arbeitsweise 
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie Teamorientierung und Flexibilität
  • Konzeptionelle Stärke und Dienstleistungsorientierung

Benefits:

  • 38-Stunden-Woche
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Umfangreiches Gesundheitsförderungskonzept
  • Inhouse Sportangebote
  • Betriebsrestaurant
  • Essenszulagen
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Kostenlose Parkplätze

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann nutzen Sie unser kurzes Online-Formular und senden uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen an Human Resources, Andrea Dicknether.